Fritz Installationen

Tel. 02272 62690
Königstetterstr. 39, 3430 Tulln
fritz.tulln@aon.at


HOME

SANITÄR

SCHWIMMBAD

HEIZUNG

KLIMA

SANIERUNG


ÖNorm H5195 Heizwasseraufbereitung

bild heizungswasser

Obwohl moderne Wärmeerzeuger effizienter sind als je zuvor, machen sie die schmalen Kanäle in den Wärmetauschern anfälliger für die schädlichen Folgen von Korrosion und schwarzem Eisenoxidschlamm sowie anderen Ablagerungen.

Selbst ein Wärmeerzeuger mit höchstem Wirkungsgrad verliert schnell an Effizienz, wenn er ohne vorherige normgerechte Spülung und Einbau eines Heizungswasser - Schutzfilters in eine verschmutzte Anlage eingebaut wird.

Wird das Füllwasser nicht entsprechend aufbereitet, so kann es durch das Befüllen der Heizungsanlage mit nicht normgerechtem Füllwasser für den Anlagenbetreiber zu hohen Sanierungskosten kommen. Auch der Hersteller des Heizgerätes übernimmt für
Schäden aufgrund von nicht der ÖNorm H5195 entsprechend aufbereitetem Heizungwasser keine Haftung!


+++ wir haben die passende Lösung für Ihre Anforderungen +++

Seit  2001  gilt die  ÖNORM H5195  betreffend  Befüllung  von  Heizungsanlagen.
Wir führen normgerechte Spülungen und Befüllungen für Ihre Heizungsanlage durch.